Wir wurden ausgezeichnet!

Verleihung des größten heimischen Naturschutzpreises „Die Brennnessel"

Bei der Verleihung des größten heimischen Naturschutzpreises „Die Brennnessel“ durch die Stiftung Blühendes Österreich – REWE International gemeinnützige Privatstiftung in Kooperation mit ADEG und dem Österreichischen Gemeindebund wurde „Das Gletscherlamm vom Naturpark Hohe Wand“ ausgezeichnet.

Erstmalig soll mit dem Projekt „Gletscherlamm“ der Fokus auf die naturschutzfachliche Pflege der Offenstandorte im Naturpark gelegt werden. Der Naturpark fungiert hier als Schnittstelle zwischen Naturschutz, landwirtschaftlichen Betrieben und regionaler Wortschöpfung.

Der Naturpark Hohe Wand möchte in den kommenden Jahren artenreiches Grünland sichern, das durch Nutzungsaufgabe zu verschwinden droht. Hierzu soll vor allem eine extensive Beweidung mit Schafen sowie eine Heunutzung wieder etabliert werden, die in weiterer Folge in der Region vermarktet werden sollen. Eine der besonders wertvollen Wiesenflächen wird als Flurname mit „Gletscher“ bezeichnet und ist namensgebend für das Projekt.

Der Naturpark erstreckt sich vom pannonischen Bereich auf 600 m Seehöhe bis in den montanen Bereich auf ca. 1.100 m Seehöhe. Aufgrund der großen Vielfalt an unterschiedlichsten Lebensräumen zählt der Naturpark Hohe Wand wohl zu den artenreichsten in ganz Niederösterreich. Mir diesem Projekt möchten wir dazu beitragen den Artenreichtum langfristig zu sichern.